So einfach stellst du aus einem normalen Feuerzeug einen Minilötkolben her.

Ein Lötkolben gehört nicht nur in den Werkzeugkasten von Technikliebhabern, sondern eigentlich in jeden. Irgendwann passiert es jedem mal, dass ein Kabel ausreißt oder bricht. Mit einem Lötkolben kann man so ein Problem schnell selber lösen.  Falls du dir noch keinen eigenen zugelegt hast, musst du aber nicht unbedingt einen kaufen, denn mit wenigen Schritten kannst du ihn auch selber basteln.

Dafür brauchst du:

  • Kupferdraht, ca. 15 cm (nicht zu dünn)
  • Stift
  • Zange
  • Kreppband
  • Feuerzeug

So wirds gemacht:

Erst wickelst du den Draht um den Stift. Dabei hältst du eins der Enden mit den Fingern fest.  Das andere Ende wird dann spiralförmig wiederholt um den Stift gewickelt.

Minilötkolben
YouTube/Delcopond

Die Kupferspirale sollte dann so aussehen. Anschließend biegst du noch das 2. Ende nach oben

Minilötkolben
YouTube/Delcopond

Das Feuerzeug das Feuerzug wird nun mehrmals mit dem Kreppband umwickelt

Minilötkolben
YouTube/Delcopond

Dann wird die Kupferspirale genau über die Öffnung der Flamme gelegt und das untere Ende zu einem 90°-Winkel gebogen, um es besser festzukleben.

Minilötkolben
YouTube/Delcopond

Das obere Ende muss noch zu einer kleinen, engen Schlaufe gebogen werden. Am besten dazu eine kleine Zange benutzen.

Minilötkolben
YouTube/Delcopond

Nun wird das Feuerzeug angezündet, dabei wird die Flamme durch die Mitte der Spirale kommen und die Schlaufe erhitzen.

YouTube/Delcopond
YouTube/Delcopond

Nach wenigen Sekunden wird die Spitze heiß genug sein. Nun kann Lötzinn in die Schlaufe gehalten werden. Dabei wird sich das geschmolzene Zinn in der Schlaufe sammeln.

Minilötkolben
YouTube/Delcopond

Nun kann mit dem Löten begonnen werden. Falls das Zinn auf dem Kolben aufgebraucht ist, wird die Spirale kurz erhitzt und neues Zinn eingeschmolzen.

Minilötkolben
YouTube/Delcopond

Diese Videoanleitung zeigt dir alles nochmal Step by Step:

Werbung

Ich hoffe ich könnte euch was beibringen. Der Minilötkolben ist schnell hergestellt und benötigt dabei sehr wenig Platz und kostet so gut wie nichts. Passt nur auf eure Finger auf!