Shadow

Sparschwein selbst gebaut

So einfach baust du dir dein eigenes Sparschwein

Wenn du zu Hause mal wieder diverse pfandfreie Plastikflaschen hast und nicht nicht weißt wohin damit, haben wir genau das richtige für dich. Mit dieser Möglichkeit, kannst du deine Kreativität freien Lauf lassen und dabei noch Geld sparen.  Heute zeigen wir euch wie man aus einer einfachen Plastikflasche ein tolles selbstgebautes Sparschwein bauen kannst. Das geht auch sehr leicht in wenigen Schritten.

Das benötigst du für ein Sparschwein selbst gebaut:

Werbung
  • Zwei Böden von Plastikflaschen
  • Eine Schere
  • Ein Messer
  • Tesafilm
  • Acrylfarben

Und so geht’s:

Als erstes nimmst du die zwei Plastikflaschen und schneidest mit der Schere jeweils die obere Hälfte an. Nun kannst du die beiden Böden ineinander mit einem Tesafilm verkleben. Danach kannst du in deinen Wunschfarben die zusammengeklebten Flaschenböden anmalen. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und die Böden ganz nach deinen Wünschen anmalen. Zum Schluss musst du oben noch mit dem Messer ein Schlitz für die Münzen einritzen, und fertig ist dein Sparschweinchen. Hier kannst du natürlich noch nach deinen Wünschen Ohren, Augen, Nase oder kleine Füsschen hinzufügen. Deiner Fantasie sind hier natürlich keine Grenzen gesetzt.

Nun musst du nur noch mit dem Messer einen Einwurfschlitz ausschneiden und tadaaa! Fertig ist dein eigenes Sparschweinchen!

sparschwein selbstgebaut
schrittanleitungen.de

 

Toll oder? Teile diese tolle Bastelidee mit deinen Freunden auf Facebook und Twitter!