Shadow

Lanakk: Dekoration für Weltenbummler – so kommen Erinnerungsstücke gut zur Geltung

Beim Reisen erlebt man oft die schönsten Momente, an die man immer wieder gerne zurückdenkt. Damit man die Erlebnisse auch wirklich nie vergisst, gibt es einige Möglichkeiten die Erinnerungsstücke gekonnt in Szene zu setzen.

Lanakk
Lanakk.com

Das wohl am häufigsten vorkommende Mitbringsel sind Fotos. Vor allem in Zeiten von Smartphone und Co, schießt fast jeder täglich dutzende Fotos. Nachdem die schönsten rausgesucht wurden, hat man nun die Qual der Wahl. Wie kommen die Aufnahmen am besten zur Geltung? Eine Möglichkeit ist natürlich die klassische Fotogalerie an der Wand. Dafür werden die Fotos einfach einzeln in hübsche Rahmen gesteckt und an die Wand angebracht. Am Besten sieht das aus, wenn die Rahmen sich farblich von der Wand abheben. Weiße Rahmen auf weißer Wand sehen eher langweilig aus. Oder aber man lässt sein Lieblingsfoto auf Leinwand drucken. Dafür gibt es online etliche Anbieter, bei denen man sein Motiv günstig auf eine Leinwand in der Wunschgröße drucken lassen kann. Das ist in jedem Zimmer ein Hingucker. Wer etwas kreativ ist und handwerklich ein Mindestmaß an Begabung hat, kann natürlich auch selbst Hand anlegen. Zur Einrichtung passende Memoboards kann jeder schnell und einfach selbermachen. Dazu braucht man ein Holzplatte oder ähnliches, die man mit schönem Stoff oder Tapetenresten überzieht. Man kann den Stoff oder die Tapete einfach auf der Rückseite fest tackern. Mit einem Geschenkband wickelt man dann von beiden Seiten mehrfach quer um die Platte. Dabei entsteht ein Karomuster. Das Band kann dann auf verschiedene Arten befestigt werden. Zum Beispiel mit Pinnnadeln an den Stellen, an denen sich die Bänder überschneiden. An dem fertigen Memoboard kann man dann Fotos, Eintrittskarten etc. anbringen. Diese werden einfach unter das Band geschoben und fertig.

Sand und Muscheln

Wer einen Urlaub am Strand genossen hat, bringt oft Muscheln und Sand als Andenken mit. Auch damit lässt sich super dekorieren. Man braucht einfach eine Schale oder einen Teller, den man mit dem Sand befüllt. Auf den Sand kommt dann ein Windlicht, eine Kerze oder sonstiges, was man noch zu Hause hat. Die Muscheln werden dann drum herum drappiert. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Weltkarte Pinnwand

Werbung

Zu guter Letzt kann man sich bei Lanakk.com Pinnwände in Weltkartenoptik bestellen. Die gibt es in verschiedensten Ausführungen und zu tollen Preisen, sodass für jeden etwas dabei ist. So kann man die bereits bereisten Orte mit Fotos schmücken oder Pinnnadeln an die Wunschorte anbringen. So entsteht für jeden eine ganz individuelle Karte.