Shadow

Karamell selbst gemacht

Das ist der mit Abstand leichteste Weg wie man Karamell selbst herstellen kann


An dieser Stelle muss ich wohl eine Warnung aussprechen, für alle die zurzeit eine Diät machen, ist der folgende Inhalt nicht geeignet. Durchlesen auf eigene Gefahr! In diesem Beiträge geht es um Karamell selbst gemacht, und das noch super einfach. Allzu häufig sollte man Karamell zwar nicht verzehren, aber ausnahmsweise muss man sich doch mal was gönnen. Karamell eignet sich am besten zu Pralinen, Kuchen oder Milchshakes. Alleine der Duft, der beim Herstellen durch die Küche strömt wird euch schon auf tolle Ideen für die Verwendung bringen.

Folgende Zutaten benötigt ihr für die Herstellung von Karamell

Eine halbe Tasse Maissirup oder Glukosesirup
Eine halbe Tasse Butter
Eine halbe Tasse süße Kondensmilch
Eine halbe Tasse weißer Kristallzucker
Eine halbe Tasse brauner Zucker
Einen viertel Teelöffel Salz

Nun geht es los mit der Zubereitung des Karamells

Werbung

Als erstes müsst ihr alle Zutaten in eine Schüssel geben. Dabei sollte die Butter flüssig sein, ihr müsst diese also erst erhitzen.

karamell zutaten
youtube.com/ Todd\’s Kitchen

Nun müsst ihr alles solange durchrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht

Karamell produzieren
youtube.com/ Todd\’s Kitchen

Danach könnt ihr die Masse nun in eine mikrowellengeeignete Form geben. Die Form solltet ihr vorher mit Backpapier ausgelegt haben.

Karamell flüssig
youtube.com/ Todd\’s Kitchen

 

Die Masse muss nun bei 1100 Watt für ca. 6 Minuten fest werden. Et Voilá das Karamell ist auch schon fertig.

Karamell herstellen
youtube.com/ Todd\’s Kitchen

Jetzt kannst du anfangen, dass Karamell in deine gewünschte mundgerechte Form zu schneiden. Nimmt dazu am Besten ein warmes Messer.

Karamell selbst gemacht
youtube.com/ Todd\’s Kitchen

So sollte nun euer leckeres selbstgemacht Karamell aussehen. Es sollte schön knautschig sein.

Karamell
youtube.com/ Todd\’s Kitchen

Sollte das für euch zu schnell gegangen sein, gibt es noch diese Videoanleitung:

[iframe id=“https://www.youtube.com/embed/b1u83ZfwmT8″]

Das ist schon eine tolle Alternative. Ihr könnt es auch problemlos im Kühlschrank aufbewahren und bei Bedarf einfach rausholen. Da wisst ihr genau was drin ist. Und es schmeckt traumhaft. Wir empfehlen euch bei der Zubereitung BIO-Zutaten, dann habt ihr euer eigenes BIO Karamell.