Schlagwort: fotos

Lisa Holloway: 11-fache Mutter macht außergewöhnliche Fotos ihrer Kinder

Lisa Holloway: 11-fache Mutter macht außergewöhnliche Fotos ihrer Kinder

Wunderschön
Die Fotografin Lisa Holloway aus Las Vegas hat 11 Kinder. Sie ist überwiegend als Fotografin bei Hochzeiten und nach Geburten tätig. Doch am allerliebsten fotografiert sie ihre eigenen Kinder. Denn davon hat sie sage und schreibe 11 Stück. Die US-Amerikanerin hat 7 Söhne und 4 Töchter. Wenn sie diese fotografiert entstehen Bilder von denen man nur träumen kann. An den Bildern erkennt man direkt die tiefe Verbundenheit der Kinder zur Natur und untereinander. Ihre Älteste Tochter wohnt bereits nicht mehr Daheim:  Natürlich darf dabei auch der Hund der Familie nicht fehlen:   Alle 4 Schwestern gemeinsam auf einem Foto: Tolle Augen: Die Holloways lieben Tiere: Sowie die die Liebe zur Natur: Die Älteste gemeinsam mit dem jüngsten: Foto mit der Familienkatze darf natürli
11 Tiere, welche nicht besonders fotogen sind

11 Tiere, welche nicht besonders fotogen sind

Tiere
Jeder kennt den ein oder Anderen Zeitgenossen egal wie man ihn fotografiert, es kommt einfach kein gutes Bild heraus. Dann gibt es natürlich wiederum Andere, von den du einfach kein schlechtes Foto machen kannst. Ganz anders ist das bei Tieren. Hier zeigen wir euch ein paar Fotos von Hunden, Katzen, Ziegen und anderen Tieren, welche überhaupt nicht fotogen sind. Es kann natürlich auch sein, dass man sie einfach im komplett falschen Augenblick erwischt hat. Selbst Photoshop kann diese Bilder nicht mehr retten: 1. Schönheit kommt von Innen 2. "Los kraul mich" 3. "Ich bin eine Ballerina" 4. Yorkshire  mit dem besten Lächeln auf der Welt 5. Wenn man zu spät ins Bett geht und früh aufstehen muss 6. Hauptsache Glücklich 7. Wenig Fotogener Fisch? 8. Ähm... Okaaay 9. Wenn
Diese Frauen zeigen ihren Körper nach der Schwangerschaft

Diese Frauen zeigen ihren Körper nach der Schwangerschaft

Krass
In den sozialen Netzwerken sieht man häufig dass Eltern, häufig Bilder von ihren Neugeborenen Kinder im Internet veröffentlichen. Meistens sind man die frischgebackenen Eltern und ihr Neugeborenes auf diesen Bildern. Was wir jedoch nicht sehen, sind die Veränderungen des Körpers der Mutter, welche meistens ein Leben lang bleiben. Leider sind viele Frauen voller Scham bezogen auf ihren Körper direkt nach der Schwangerschaft. Doch eigentlich gibt es gar keinen Grund dazu. Dieses Problem kennt eigentlich nahezu jede Mutter, welche bereits ein Kind geboren hat. Wir zeigen euch in diesem Beitrag sieben Frauen, welche auf Instagram direkt nach der Geburt ihres Kindes Fotos von sich veröffentlicht haben. Damit sollen andere Frauen ermuntert werden, damit sie ihren Körper so akzeptieren wie er ist