Shadow

Butterkaffee

Der Neuste Schrei: Butterkaffee. Klingt sehr seltsam, soll aber Wunder wirken.


Gehörst du auch zu den Menschen, die sagen ohne Kaffee kann ich Morgens nicht aus dem Haus gehen? Dann solltest du es mal mit dem neusten Trend versuchen, dem sogenanntem Butterkaffee. Was das ist? Ja du denkst schon richtig, einfach Butter in Kaffee. Durch den Butter im Kaffee wird der Kaffee noch effektiver. Mit dem Butter im Kaffee wirst du schneller wach sein. Und zwar sowohl dein Körper als auch dein Kopf.

Butterkaffee
Flickr/Roland Tanglao

Und das benötigst du für den Butterkaffee:

Werbung
  • Kaffee (wir empfehlen euch natürlich FairTrade / BIO Kaffee)
  • Butter (auch hier sollte es natürlich BIO sein)
  • Kokosöl (wenn möglich BIO)

Zu allererst musst du den Kaffee brühen. Wenn du damit fertig bist, vermischst du alle Zutaten mit dem frisch gebrühten Kaffee. Wir empfehlen euch dazu am Besten einen Mixer oder Pürierstab zu nehmen. Nur mit einer Gabel oder Löffel dies versuchen zu vermischen, funktioniert leider nicht perfekt. Wir empfehlen euch definitiv dies mit einen der genannten Geräte zu mixen.

Nun brauchst du je einen Esslöffel der Butter und des Kokosöls. Es wäre am Besten wenn du hier erstmal wartest bis die Butter und das Kokosöl etwas im Kaffee geschmolzen ist. Nun kommen wir zum entscheidenen Teil: Du musst das ganze pürieren.

Wenn die Butter und das Kokosöl gut miteinander vermischt sind, dann solltest du eine schöne schaumige Masse erhalten. Diese sieht ein wenig wie ein Latte Macchiato aus. Es kann natürlich sein, dass du Fettaugen auf dem Kaffee siehst, dies ist aber völlig normal. Die tolle Energie von deinem Butterkaffee schwimmt oben. Nun kommen wir auch schon zum probieren. Wenn der Kaffee noch zu heiß ist, warte ein wenig ab, damit er sich abkühlen kann.

Butterkaffee
Flickr/Lauri Rantala

Aber warum macht Butterkaffee so sehr fit? Ganz einfach durch den Butterkaffee erhält deinKörper sehr viel Energie. Vorallem das Kokosnussöl ist sehr effektiv, denn die Triglyceride benötigen keine Gallensäure und Verdauungsenzyme.

Zusammen mit dem Kaffee, ist es der perfekte Wachmacher, denn dadurch wird das Organismus sehr wenig belastet. Ein weiterer Vorteil ist, dass die mittelkettigen Triglyceride dir dabei helfen können abzunehmen. Außerdem sind sie der perfekte Energielieferant. Unsere Empfehlung: Einfach mal etwas Butter und Kokosöl in den Kaffee Morgens rein und du wirst schneller fit sein. Für Vegetarier und Veganer verwenden einfach nur Margarine und das Kokosöl.

Mit diesem genialem Frühstück bleibst du garantiert über den Tag hinweg wach.