Baby Shadow Box

Wenn du den Strampler von deinem Baby in einem Bilderrahmen klebst, kannst du die schönste Erinnerung kreieren.

Wer schonmal alles ein Baby bekommen hat, kennt diesen einzigartigen Moment. Jeder möchte sich stets an diesen Moment erinnern können. Gerade in den ersten Wochen des Lebens erhält man am meisten Erinnerungsgegenstände. Wir zeigen euch einen tollen Trick, wie ihr aus diesen Gegenständen eine wunderschöne Erinnerung an die Geburt deines Kindes für die Wand machen könnt.

Diese Dinge kannst du bei deiner Baby Shadow Box nutzen:

Werbung
  • den ersten Schwangerschaftstest,
  • den ersten Strampler,
  • das erste Ultraschallbild,
  • das Klinik-Armband mit Namen
  • und was du sonst noch so schönes finden kannst.

Um deine Baby Shadow Box zu bauen benötigst du:

  • Heftklammern
  • Heißklebe-Pistole
baby shadow box
Youtube/IVF Mumma Vlogs

Wir empfehlen euch für den Rahmen eine sogenannte “Shadow Box” zu benutzen. Im Grunde kannst du aber jeden Rahmen benutzen, wichtig ist nur, dass dieser Rahmen in die Tiefe geht, sonst könntest du Probleme beim einrahmen der Gegenstände haben. Als erstes musst du den Karton aus dem Rahmen nehmen, denn hierauf klebst du anschließend all deine Erinnerungen.

Zuerst solltest du den größten Teil der Erinnerung in den Karton kleben wie zum Beispiel der Strampler. Dazu solltest du den Strampler auch von “Innen” mit einer Heißklebe-Pistole fixieren, damit dieser nicht verrutschen kann.

baby shadow box strampler
DIY Craft Project

Quelle: DIY Craft Project