Mit diesem Trick bei Kunststofffenster Geld sparen

Veraltete Fenster verschwenden unnötig Energie, denn meistens geht die Wärme über die Fenster verloren, wenn diese nicht gut gedämmt sind. Aus diesem Grund sind moderne Kunststofffenster beliebt, denn die Dämmung und Abdichtung ist bei diesen weitaus effizienter und besser als zu herkömmlichen Holzrahmen-Fenstern. Allerdings kann man auch bei Kunststofffenstern unnötig Wärmeenergie verschwenden, ohne es zu bemerken. Im Sommer mag das nicht zu Buche tragen, da meist eh nicht geheizt wird und ohnehin mehr belüftet wird. Im Winter jedoch kann es passieren, dass das sonst so gut abgedichtete Fenster nicht richtig schließt.

Schuld daran ist ein einfacher physikalischer Prozess, nämlich das Gesetzt der Ausdehnung bei Wärme und des Zusammenziehens bei Kälte. Das zweite ist nämlich dafür verantwortlich, dass man im Winter sozusagen nach draußen heizt und eine ganze Menge Geld verbrennt, ohne es zu wissen.

fenster energie sparen
takprosto.cc

Kunststofffenster sind durch ein Gummi, das meistens am Rahmen ringsherum angebracht ist, sehr gut abgedichtet. Am Rahmen gibt Führungschienen, in die entsprechende Metallstifte am Fenster einrasten. Durch diese wird das Fenster an den Rahmen gedrückt, bzw. gezogen, damit es dicht ist.

fenster energie sparen
takprosto.cc

Diese Vorrichtung am Fenster sollte für den Sommer oder Winter entsprechend justiert werden, um den Anpressdruck zu variieren. Wie einfach das geht zeigen wir euch in diesem Beitrag.

Diese kleine Wartung und Umstellung in Sommer- bzw. Wintermodus kann einem viel Geld ersparen. Auch sollte man unbedingt daran denken, die Beweglichen Teile und Vorrichtungen wenigstens einmal im Jahr mit einem Tropfen Öl zu versehen.