Tricks für mehr Ordnung in der Werkstatt und im Keller

tricks für mehr ordnung
Pinterest

Mit den folgenden 20 Tricks zeigen wir euch, wie man am Besten sein Werkzeug und Zubehör aufbewahren kann. Damit bringt ihr garantiert wieder Ordnung in das vorhandene Chaos. Zusätzlich dazu könnt ihr noch durch Upcycling alte Gegenstände mit Mehrwert wiederverwenden statt diese wegzuschmeißen.

Wer kennt nicht das Problem, man sucht sein Werkzeug aber kann es einfach durch die Unordnung im Keller oder der Garage nicht finden. Oftmals legen wir beim Arbeiten das Werkzeug einfach dahin wo gerade Platz ist, wenn man es dann nächste Mal wieder braucht muss man erstmal stundenlang danach suchen. Das kostet sowohl wertvolle Zeit als auch Nerven.

Mit einer alten Plastikflasche als praktische Halterung für Schnüre verheddert sich ab sofort nichts mehr.



Mit leeren Boxen bzw. Spindeln für alten CD-/DVD-Rohlinge könnt ihr ebenfalls Schnüre aufbewahren.



Dieses schnell gebaute DIY-Regal bietet Platz für eure Batterien



Ein einfacher Trick damit ihr immer den passenden Schraubenzieher findet



In diesen zurechtgesägten PVC-Rohren lassen sich auch größere Werkzeuge wie Akkuschrauber und Bohrmaschine leicht aufhängen.



Benutze einfach kleine Dosen für die Aufbewahrung von kleinerem Zubehör wie Nägel, Schrauben usw.! Mit praktischen Halterungen können diese dann an der Wand verstaut werden.



Mit alten Duschvorhangringe könnt ihr kleine Teile wie Muttern oder Unterlegscheiben an der Wand befestigen.



Eine weitere Möglichkeit um Kleinteile zu verstauen bieten diese kleinen Beutel mit Zippverschluss.



Baut euch ein Regal um Sägen platzsparend und sicher zu verstauen.



In einem nicht mehr verwendetet Gewürzregal lassen sich Bänder und Tapes ideal verstauen.



Tolle Küchenrollenaufhängung für den Keller, die Garage oder Werkstatt.



An einer Handtuchhalterung oder Stange für die Küche könnt ihr auch eure Arbeitshandschuhe aufhängen.



Wie wäre es, wenn ihr Leitern ab sofort in der Decke aufhängt.



Pinsel könnt ihr einfach wie Perlen auf eine dünne Stange aufhängen und diese an die Decke hängen oder unter einem Regal.



Schmeißt alte Marmeladengläser auf keinen Fall weg. Diese könnt ihr benutzen um eine Übersicht über sämtliche Kleinteile zu erhalten.



Benutze eine alte Europalette um Ordnung bei euren Gartengeräte zu bringen.



Mit einer Magnetstange und einer kleinen Plastikdose könnt ihr dafür sorgen dass keine Kleinteile mehr in der Werkstatt verstreut sind.



Benutze leere Plastikflaschen einfach um sie in platzsparende Aufbewahrungsboxen zu verwandeln.



Zurechtgesägte PVC-Röhre eignen sich hervorragend als Halterung für deine Gartengeräte



Auch alte Trichter lassen sich zu Halterungen umwandeln. In diesem Fall für Knäuel.




Mit diesen tollen Tipps und Tricks bringt ihr garantiert Ordnung in euren Keller, eurer Garage oder der Werkstatt. Damit macht es doch gleich mehr Spaß. Damit sieht der Keller nicht nur besser aus, sondern ist auch noch viel sicherer. Auch ist die Arbeit wesentlich einfacher, denn ab sofort werdet ihr nicht mehr von herumfliegenden Werkzeuge oder Zubehörteile gestört. Denn das können auch gefährliche Quellen für Unfälle sein. Und ihr spart ein Haufen Zeit, da ihr ab sofort euer Werkzeug direkt findet.