Anti-Schnarch-Mittel: Mit nur 4 Zutaten selbstgemacht

Leute die schnarchen, sind zwar von dem Problem selbst gar nicht an erster Stelle betroffen, sondern vielmehr sind die Partner oder Freunde die Leidtragenden. Nichtsdestotrotz will man als schnarchender, das Problem schnell lösen. Schnarchen trifft oftmals in der Tiefschlafphase aus. Wenn die Atemwege verengt sind, entsteht das schnarchen. Aber auch Übergewicht, zu viel Alkohol oder eine verkrümmte Nasenwand kann das Schnarchen verursachen.

schnarchen

Es kann aber oftmals auch durch Zuviel Schleim in der Nase und im Rachen zum Schnarchen kommen. Eine spezielle Saftkur soll nun Abhilfe schaffen und die Nase wieder frei machen. Jemand der schnarcht muss regelmäßig den selbstgemixten Saft trinken und es soll in der Zukunft wieder Ruhe im Bett herrschen. Die ersten Resonanzen darüber sind durchaus positiv. Außerdem soll das Anti-Schnarchmittel sehr lecker sein und aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen.

Das benötigt ihr für das Anti-Schnarchmittel:

  • 2 Äpfel
  • 2 Karotten
  • 1/4 Zitrone
  • 1 Ingwerknolle

apfel karotten

Durch den hohen Anteil an Vitamin C, welche die Zitronen besitzen helfen diese dabei, dass der Nasenschleim verdünnt wird und die Nasennebenhöhlen gereinigt werden. Der Ingwer sorgt dafür, dass der Druck und die Schmerzen in den Nasennebenhöhlen verschwindet. Einen gesunden Schlaf werden durch Äpfel und Karotten gefördert.

So einfach machst du dir dein Anti-Schnarchmittel:

Werbung

Ihr müsst einfach alle Zutaten zusammen zu einem Smoothie oder Saft mixen und den Drink dann ein paar Stunden bevor ihr schlafen geht trinken.

anti-schnarchmittel

Solltet ihr aber beim Schlafen merken, dass ihr durch das Schnarchen nicht Durchschlafen könnt und es desöfteren zu Atempausen kommt, solltet ihr lieber zum Arzt gehen. Es kann in einigen Fällen medizinisch notwendig sein, dass das Schnarchen behandelt werden muss.