Bananenschalen

Wenn du wüsstest was in Bananenschalen wirklich steckt, wirst du diese nicht mehr wegschmeissen.

Wahrscheinlich nahezu alle Menschen schmeissen die Bananenschalen weg, nachdem sie die Banane zu Ende gegessen haben. Was viele jedoch nicht wissen, dass in einer Bananenschale viele wirklich gute und vor allem wichtige Inhaltsstoffe stecken. Nachdem du das gelesen hast, wirst du dir beim nächsten Mal zweimal überlegen ob du das Äußere dieser Frucht tatsächlich wegschmeissen willst. Wenn du mal ein Wenig auf den Geschmack dich eingewöhnen willst, empfehlen wir dir die Schalen im Mixer mit einzurühren. Mit zunehmender Reife der Banane wird die Schale natürlich auch weicher. Du solltest hier natürlich ausschließlich BIO – Bananen verwenden und die Schale vor dem Mixen gründlich auszuwaschen. Im folgenden erläutern wir dir die Vorteile von Bananenschalen.

bananen

 

  • Die Bananenschale enthält Vitamin A, welches das Immunsystem stärkt und dir dabei hilft viele Krankheiten wie zum Beispiel Lungenentzündungen zu verhindern.
  • In Bananenschalen befinden sich zahlreiche Ballaststoffe. Diese helfen dir dabei, dass deine Verdauung angeregt wird. Außerdem hält sie dich länger satt und kann dafür sorgen, dass dein Cholesterinspiegel gesenkt wird.
  • Außerdem enthält das Äußere dieser Frucht viele B-Vitamine, wie zum Beispiel Vitamin B6. Dieses Vitamin hilft dir dabei deinen Stoffwechsel zu verbessern. Das kann dir das Abnehmen erleichtern.
  • Der mit Abstand wichtigste Inhaltsstoff ist Lutein. Wer immer genügend Carotinoid hat, kann dafür sorgen, dass seine Augen immer fit und gesund bleiben.
  • Bananenschalen enthalten eine enorm hohe Konzentration an Kalium und Magnesium (sogar höher als bei der Banane selbst). Dieses sorgt dafür, dass deine Knochen stark werden und senkt zusätzlich deinen Blutdruck. Außerdem hilft es enorm deine Muskeln. Vor allem empfehlenswert während, oder nach dem Sport.

Bananenschalen abnehmen

Der Sommer steht nun an. Anlässlich dazu haben wir für dich noch ein leckeres Rezept für eine gesunde Soße. Der Hauptbestandteil dieser Soße sind grüne Bananenschalen. Das tolle an dieser Soße ist, dass diese super satt macht und dir zusammen mit Sport dabei helfen kann, zu deiner perfekten Bikinifigur zu kommen.

Zutaten für die Soße:

• 5 Chilis
• 4 grüne Bananenschalen
• 3 EL Kokosraspeln
• 2 rote Paprikas
• 1 Esslöffel Kokosöl
• 1 EL Senfsamenöl
• 1 Prise Kümmel
• 1 kleine Zwiebel
• ¾ Tasse Kokosmilch
• ¼ Teelöffel Zimt
• ¼ Teelöffel Kurkuma-Pulver
• frischer Ingwer (ca. 1 cm lang)
• evtl. Salz

Zubereitung der Bananenschalensoße:

Als erstes musst du die Bananenschalen zerkleinern und ins Wasser legen. Die Bananenschalen müssen dazu komplett mit Wasser bedeckt sein. Danach erhitzt du etwas Öl in einer Pfanne und legst Senfkörner hinein. Sobald die Senfkörner anfangen zu braten, kannst du die kleingehackten Zwiebeln dazutun. Nun musst du die Zwiebeln solange anschwitzen lassen, so dass diese glasig sind, dann erst kannst du den Ingwer, Chili, Kümmel und die Chilischoten dazugeben. Anschließend brätst du alles für ca. 1 Minute weiter, dabei solltest du ständig umrühren. Jetzt kommen die Bananenschalen ins Spiel. Gieße dazu diese ab und lege sie mit in die Pfanne. Dann kannst du Kurkuma und Kokosraspeln dazurühren. Zum Schluss noch etwas Kokosmilch und dann lässt du es mit Deckel für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Die Schalen müssen schön zart sein. Sollte es zu trocken werden, solltest du noch etwas Wasser hinzufügen. Wir empfehlen diese leckere Soße mit braunem Reis zu essen.

bananenschale

Krass, wer hätte gedacht dass man sowas aus “Müll” zaubern kann. Ähnlich wie auch schon bei Äpfeln, ist die Schale das wirklich wahre.

 

 

Quelle: Estilo con Salud Wikipedia