Shadow

2-Zutaten Schokokuchen

Wir hatten ja schon vor einiger Zeit, die super leckere 4-Zutaten Torte. Ihr habt sicher gedacht, das kann man nicht unterbieten? Falsch gedacht, ich habe für euch einen 2-Zutaten Schokokuchen gefunden. Einzige was du brauchst sind Eier und Schokolade.

Kommen wir nun zur Zubereitung von dem leckeren 2-Zutaten Schokokuchen

Zutaten:

3 Eier

150 g Schokolade nach Wahl (Alternativ: Nutella ist auch möglich)

Zubereitung:

Zu allererst musst du die Eier trennen. Gebe hierzu das Eiweiß in eine große Schüssel und stelle diese in den Kühlschrank. Das Eigelb kannst du in eine kleine Schüssel geben.

Danach kannst du den Ofen schonmal auf 170 °C vorheizen.

Nun gibst du die Schokolade in eine große Schüssel und lässt diese in einem Wasserbad schmelzen. Wichtig ist, dass du die Schokolade solange rühren sollten, dass sie cremig ist.

Nehme dann das Eiweiß aus dem Kühlschrank und schlage es steif.

Wenn die Schokolade nicht mehr so heiß ist, kannst du das Eigelb dann mit einem Schneebesen, das erste Drittes des Eischnees unterrühren. Den Rest in zwei weitere Schritte mit einem Spaten unterheben.

Nun kannst du die Masse in eine Backform, welche mit Backpapier ausgelegt ist, einfüllen. Du musst die Backform leicht schütteln, damit sich keine Luft bilden kann. Nun gibst du den 2-Zutaten Schokokuchen in den Backofen und backst diesen für 30-40 Minuten bei 170 °C.

Anschließend lässt du den Kuchen in der Form noch abkühlen und danach auch ohne Form abkühlen lassen.

Nun kannst du den Kuchen noch mit etwas Puderzucker (auch wenn es dann kein 2-Zutaten Schokokuchen mehr ist) verzieren und servieren.

Wir wünschen euch viel Spaß beim nachbacken und einen guten Appetit.

Werbung

Hier gibt es noch das Video zum 2-Zutaten Schokokuchen:

Werbung

[iframe id=“https://www.youtube.com/embed/DciLlkZglbI“]

Hier doch die Variante mit Mehl und Schokaldeneiscreme statt Eier und Schokolade, auch eine Möglichkeit.

Werbung

[iframe id=“https://www.youtube.com/embed/nmxc2fiFtzk“]

 

Was sagt ihr zu dem leckeren Kuchen? Es gibt auch viele leckere Variationen mit verschiedene Arten von Schokolade wie Vollmilch, weisse Schokolade, Zartbitter oder sogar mit Nutella (hier spart man sich sogar das schmelzen). Wie ihr im Video sehen könnt, gibt es sogar eine Möglichkeit mit Eiscreme und Mehl, statt den Eiern.

Werbung

Teilt diese tolle Rezeptidee mit euren Freunden.